Die treibende Kraft zum Gelingen der Energiewende

Mit über 25 % wichtigster Bestandteil im Erzeugungsmix: Der Erneuerbaren-Markt wächst!

Auswahl der zu diskutierenden Themen:

    • Impulse für weiteres Wachstum: Setzen Deutschland und Europa die richtigen Signale?
    • Dezentrale Strom- und Wärme-Erzeugung: Welches Potenzial bieten Wind, PV, Biomasse und Biogas?
    • Marktdesign und die Integration der Erneuerbaren – Wie geht es weiter?
    • Offene Punkte aus dem EEG: Grünstromvermarktung und Ausschreibungsmodell
    • Zukunftsmarkt Erneuerbare: Zunehmende Bedeutung von EE in der Unternehmensstrategie

    Weiterlesen..

    Folgende Referenten haben ihre Mitwirkung bereits zugesagt:

    referentreferentreferent

    Prof. Dr. Uwe Leprich, Leiter, IZES Institut für ZukunftsEnergieSysteme GmbH
    Prof. Timo Leukefeld, Energiebotschafter der Bundesregierung
    Dr. Hansjörg Roll, Vorstand Technik, MVV Energie AG

    referentreferentreferent

    Eckhardt Rümmler, Vorsitzender der Geschäftsführung, E.ON Climate and Renewables GmbH
    Klaus Stratmann, stv. Leiter Hauptstadtbüro, Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
    Dr. Markus Tacke, CEO, Siemens AG Energy Sector Wind Power

    5. Handelsblatt Jahrestagung Erneuerbare Energien 2014 – Zusammenfassung

    Klimaschutz, Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit – Energiewende geht nur europäisch

    Tageszusammenfassung der 5. Handelsblatt Jahrestagung Erneuerbare Energien
    vom 25. August 2014

    Mike Winkel, Mitglied des Vorstands von der E.ON SE, eröffnete die 5. Handelsblatt Jahrestagung Erneuerbare Energien mit einer Keynote zur europäischen Energiewende. „Ich sehe die Zukunft der erneuerbaren Energien mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, so Winkel. Weiterlesen..

    Nach der Reform ist vor der Reform – was kommt nach der EEG-Novelle?

    Tageszusammenfassung der 5. Handelsblatt Jahrestagung Erneuerbare Energien
    vom 26. August 2014

    Mit 28,5 Prozent im ersten Halbjahr 2014 haben die erneuerbaren Energien den bisher höchsten Anteil an der Bruttostromerzeugung in Deutschland erzielt. Doch auf dem Weg zur Energiewende gilt es noch einige Herausforderungen zu meistern. In seiner Keynote forderte Uwe Beckmeyer, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, „eine Kultur des Zusammenspiels.“ Weiterlesen..

    + weitere News..